Weihnachtssternchen

 

Museum    zurück zur Startseite

 

 

 

"Wilhelm Hauff-Museum" in Baiersbronn!

 

Baiersbronn ein kleines Kurstädtchen unweit von Freudenstadt, bietet in einem alten Fachwerk-häuschen ein richtiges Kleinod für Märchenlieb-haber. Wer kennt ihn nicht aus Erzählungen und vielen lieben Kindheitserinnerungen:

Wilhelm Hauff den Schöpfer vieler Kinder- märchen. Hier in Baiersbronn wurde eigens ein kleines Museum eingerichtet, um diesem Mann und vor allem vieler seiner Märchen und Geschichten eine dauerhafte Erinnerung zu geben. Das zentrale Thema dieser Dauer-ausstellung ist die Geschichte vom "Kalten Herz". Peter Munk, der Holländermichel sowie der Schatzhauser sind die Hauptfiguren dieser Erzählung. Natürlich spielt diese Geschichte im Schwarzwald, als die Flösser das Holz noch bis nach Amsterdam brachten. Solltet Ihr einmal nach Baiersbronn kommen, ist ein Besuch dieses kleinen Museums unbedingt zu empfehlen. Ihr findet es im Oberdorf unweit der evangelischen Kirche.

 

 

Der Kohlenmunk Peter 

 

Hier seht Ihr den Schatzhauser:

 

 

Ein Bild von Wilhelm Hauff!

 

 

 

Auf Euren Besuch freut sich der Holländer-Michel!

 

                                             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.weihnachtsternchen.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Museumsimpressionen!

 

 

Glasbläser und Flösser bestimmten viele Jahre das Leben im Schwarzwald und inspirierte Wilhelm Hauff sicherlich dazu das "Kalte Herz" zu schreiben!

 

 

 

 

Im Schwarzwald hergestellte Glasarbeiten:

 

 

Blick aus dem Fenster des Wilhelm Hauff-Museums in Baiersbronn:

 

 

 

 

 

Baiersbronn in wunderbarer Harmonie mit der Natur!